heim.art/contemporary





^
vortrag >
galerie süd >
galerie nord >
weiteres >

 
vortrag:

Was ist Kunst? 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte.



Vortrag von Karl-Heinz Tritschler

Zur Finissage der Ausstellung Schwellenorte 
Am Sonntag den 25.6.2017 um 15h
m-Zone / MAMUTZ/ Mistelbach






 
galerie süd:


Am Rand des Verborgenen

Ausstellung von Karl-Heinz Tritschler

Eröffnung: Samstag, 15.August 2015 - 15.00 Uhr

17.00 Uhr: Vortrag von Karl-Heinz Tritschler
„Monotheismus unter Gewaltverdacht. Die Krise des Denkens.“

Bilder der Eröffnung >>




Fr. 17-21 Uhr // Sa 13-19h // So 11-15 Uhr
...und nach telefonische Vereinbarung / J.Eckl 0664-1618028









der Künstler in der Galerie am 21.12.2014



 
galerie nord:



Grüne Bilder
Arbeiten von Marcus Kaiser

Kaiser: Grünes Bild (Ausschnitt)

Fr. 17-21 Uhr // Sa 13-19h // So 11-15 Uhr
...und nach telefonische Vereinbarung / J.Eckl
0664-1618028



Bilder der Eröffnung >>



 
weiteres:

SCHWELLEN_ORT

Ausstellung von Karl-Heinz Tritschler
im Kunstverein Mistelbach
2.6. - 25.6.2017



Das Alte Ägypten mit seinen Ritualen und religiösen Kulten richtet den Blick auf den Tod.
Die Schwellensituation verweist auf eine grundlegende Tatsache in der Kunst: auf den Zwischenraum.
Es ist die Notwendigkeit der Zeit, die das Individuum ins Bild, an den Ort der Schwelle stellt, wo das Rätsel aus der Vergangenheit - im ICH - die Antwort findet.





2.6. - 25.6.2017
museumgasse 4
A-2130 mistelbach
http://www.kunstverein-mistelbach.at >>