HEIM.ART®

Kultivierter Umgang mit der Heim.Art

 

HEIM.ART® ist eine Wortschöpfung, welche die regionale Anbindung als Teil des Ganzen zum Ausdruck bringt. 1996 hat Joachim Eckl damit begonnen, HEIM.ART® als Unternehmung und Begriff zu entwickeln und mit konkreten Inhalten in seinem Umfeld zu füllen: Das Entdecken und Sichtbarmachen von Werten und nachhaltig-gesunden Möglichkeiten im Tal der Großen Mühl. Der erweiterte Kunst-Begriff als kreativer Freiraum und Entwicklungs-Impuls in allen Bereichen des menschlichen Lebens. Die HEIM.ART®-Station als gemeinsames Arbeitsfeld zum Einsteigen und Erfahren von Ideen.
Mit Unterstützung eines nationalen und internationalen Netzwerk von Freunden, Künstlern und Experten wird inzwischen an den Themen: Natur - Kultur - Kunst und Denken gearbeitet. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was ist der Mensch? Zahlreiche Veranstaltungen, Seminare, Ausstellungen und Konzerte wurden in den vergangenen Jahren von HEIM.ART® im Mühlviertel/ Unternberg/ Neufelden/ bei Linz/ in Oberösterreich überregional organisiert und verwirklicht.